:: Startseite

"Von und mit Menschen lernen - für Menschen"

Als innovative Bildungseinrichtung der Gesundheits-, Sozial- und Seniorenwirtschaft mit mehr als 30-jähriger Erfahrung möchten wir, dass Sie von unserem Wissen in Ausbildung, Weiterbildung und Studium profitieren.

Aktuelles

Aktuell ist die Beratung zum Bildungsscheck NRW an der AGewiS leider nicht möglich.

Der aktuelle AGewiS Newsletter ist da. Link

Berufsbegleitend studieren an der AGewiS

In Kooperation mit der Steinbeis Business Academy starten wir einen neuen berufsbegleitenden Projekt-Kompetenz-Studiengang mit vier Möglichkeiten der Vertiefung.  Das Grundstudium hat einen sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt. Eine Möglichkeit der Vertiefung ist "Berufspädagogik - Lehre und Leitung in Schulen des Sozial- und Gesundheitswesens", eine andere "Social Management", sowie "Healthcare Services" und "Emergency Management". Beginn des Studiums ist der 12.12.2014. Die Präsenzphasen finden ca. alle vier bis sechs Wochen an drei Tagen in Gummersbach statt. Zwei Seminare finden in Berlin statt. Während des Studiums kann und soll die Berufstätigkeit weiter ausgeführt werden.

Weiterentwicklung der Pflegeberufe

Informieren Sie sich über das Neue Bündnis für Altenpflege gegen die generalistische Pflegeausbildung auf der Internetpräsenz des Deutschen Verbandes der Leitungskräfte für Alten- und Behinderteneinrichtungen DVLAB e.V. externer Link 

Bündnis für Altenpflege gegen geplante generalistische Pflegeausbildung. Lesen Sie mehr dazu in der neuen Ausgabe Care Style Special icon Download

Bitte unterstützen Sie den Erhalt der Altenpflegausbildung unter http://www.altenpflegeberuf-erhalten.de/

Der Altenpflegeberuf muss bleiben und zukunftsfähig weiterentwickelt werden: Eindringlicher Appell an Manuela Schwesig Bündnis für Altenpflege überreicht Postkarten zum Erhalt des Berufs. icon Download Pressemitteilung


 

 

 


November 2014

05.11.14 - Interner Begutachtungsexperte für Pflegeeinstufungen - icon Informationen

11.11.14 - EinfachMalSingenChor - Für Menschen mit und ohne Demenz
                 Halle 32 Steinmüllercampus, 15:30-17:00 Uhr - icon Informationen

24.11.14 - Risiko-, Beschwerde- und Verbesserungsmanagement - icon Informationen

Auf Anfrage: Informationen zum neuen Studienangebot Bachelor of Arts (B.A.) Social Management.
Nach einem sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Grundstudium wählen Sie zwischen den Vertiefungsschwerpunkten:
Managment Services (Gesundheits- und Sozialmanagement) und Educational Services (Berufspädagogik).

Bitte rufen Sie uns an: Nicolas Janz 02261-884390


Dezember 2014

09.12.14 - EinfachMalSingenChor - Für Menschen mit und ohne Demenz
                 Halle 32 Steinmüllercampus, 15:30-17:00 Uhr - icon Informationen

12.12.14 - Neu: Beginn des Studiums Bachelor of Arts Social Management (B. A.)
                 nach einem sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Grundstudium können Sie 
                 zwischen vier Vertiefungsschwerpunkten wählen: Gesundheits- und Sozialmanagment,
                 Education Services (Berufspädagogik, Healthcare Services und Emergency Services

12.12.14 - Psychosomatik der Demenz und Validationsanwendung icon Informationen
                 (40 Ustd, Informationen hierzu unter 02261-884382)

Januar 2015

12.01.15 - Assistenz gerontopsychiatrische Betreuung und Pflege - icon Informationen
26.01.15 - Praxisanleitung in der Pflege - icon Informationen
26.01.15 - Hygienebeauftragte/r - icon Informationen
26.01.15 - Umgang mit Menschen mit Demenz im Krankenhausalltag - icon Informationen

Ankündigung:
Exkursion nach Belgien PRoF Projects (Ausstellung modernes Pflegemobiliar)
 

Februar 2015

02.02.15 - Aufbaumodul Pflegedienstleitung für weitergebildete Leitende Pflegefachkräfte - icon Informationen 

März 2015

02.03.15 - Pflegerische Leitung eines Bereiches (Pflegedienstleitung) - icon Informationen
04.03.15 - Fachkraft für außerklinische Intensivpflege - icon Informationen
16.03.15 - Palliative Care - icon Informationen
17.03.15 - Mitarbeiter beurteilen, Zeugnisse erstellen und analysieren - icon Informationen


Ankündigung:
Neue Weiterbildung: Freiheit ist das höchste Gut.
Vermeidung freiheitsentziehenden Maßnahmen in der Pflege

April 2015

01.04.15 - Ausbildungsbeginn Altenpflegefachkraft
20.04.15 - Assistenz in der ambulanten und stationären Pflege - icon Informationen

Mai 2015

04.-06.05.15 - AAA (Arbeitskreis Ausbildungsstätten Altenpflege Deutschland- Fachtagung und Mitgliedsversammlung in Freudenstadt

Juni 2015

September 2015

07.09.15 - Aufbaukurs Palliative Care - icon Informationen

Oktober 2015

01.10.2015 - Ausbildungsbeginn Altenpflegefachkraft

Ankündigung: 
Beginn eines neuen berufsbegleitenden Masterstudienganges M.A. Management und Pädagogik

Beginn: Basiskurs Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz

November 2015


Dezember 2015




Auf Anfrage: 

- ABIA - Hilfen und Tipps zu Alltagsbewegungen im Alter
- Seminare - Neue Wohnkonzepte im Alter
- Assessment zum Studium Bachelor of Arts in social Management and Educational services
- CPR Cardio Pulmonale Reanimation gemäß CPR Leitlinie 2010
  (praktische Übungen der Herz-Lungen-Wiederbelebung einschließlich der
  "Laiendefibrillation".) 
- Kinästhetics Grund- und Aufbaukurse als Inhouse Schulung Infos www.kibeko.de

Planen Sie sich im Oberbergischen Kreis selbständig zu machen? Wenn Sie Informationen zur Existenzgründung benötigen, wenden Sie sich bitte an Uwe Cujai, Oberbergischer Kreis, Wirtschaftsförderung, 51643 Gummersbach, Moltkestr. 34, 1. OG Zimmer 1-07, Tel.: , Mail: Uwe.Cujai@obk.de Web: www.wirtschaftsstandort-oberberg.de